Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
04.04.2006 / Feuilleton / Seite 13

Der Knick war Biermann

Heute wird Angelica Domröse 65

Im Jahr 1958 machte die DEFA ein groß angelegtes Casting für eine Liebeskomödie von Slatan Dudow, deren Handlung ziemlich banal ist: Zwei Paare verknallen sich überkreuz. Eine der Hauptrollen bekam von 1 500 Kandidatinnen eine 17jährige Stenotypistin, die bis dato keine Erfahrungen vor der Kamera hatte und heute das gesetzliche Rentenalter erreicht: Angelica Domröse. Ihr erster Film war der letzte von Dudow, »Verwirrung der Liebe«. Für Domröse war es ein Kickstart ins Schauspielgeschäft.

Die nächsten 15 Jahren sollten ihre besten werden. Sie spielte etliche Hauptrollen. Einige haben sich sehr gut erhalten über die Jahrzehnte, Paula in »Die Legende von Paul und Paula« und »Effi Briest« zum Beispiel. Dazu kamen TV-Mehrteiler wie »Wege übers Land« oder »Krupp und Krause«, die heute noch an manchen Fernsehabenden dringend zu empfehlen sind. Spät, aber immerhin laufen am 26. 4., 29. 4. und 3. 5. drei Folgen »Wege übers Land« im MDR. Bis 1975 wurde Domröse drei...

Artikel-Länge: 3117 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.