3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
23.03.2006 / Ausland / Seite 7

Proteste in Belarus vor dem Abbruch?

Knut Mellenthin
Minsk. Auch am Mittwoch harrten mehrere hundert Anhänger des oppositionellen Präsidentschaftskandidaten Alexander Milinkiewitsch auf dem Oktoberplatz im Zentrum der belarussischen Hauptstadt Minsk aus. Am Dienstag abend waren es bis zu 5000 Menschen gewesen, etwa ebenso viel wie am Abend zuvor. Nach der Präsidentenwahl am Sonntag waren 10000 bis 15000 Menschen auf dem Platz zusammengekommen, von der Opposition schnell auf 30000 oder gar 50000 hochgezählt. Auf jeden Fall war es die größte regierungsfeindliche Demonstration, die Belarus in den letzten acht Jahren erlebt hat.

Mit dieser Entwicklung hatte kaum jemand gerechnet. Allgemein war erwartet worden, daß die Polizei von Anfang an das Entstehen einer Rund-um-die-Uhr-Präsenz von Demonstranten auf dem Platz verhindern würde. Statt dessen hat die Polizei bisher die Kundgebungen zwar behindert, aber die Demonstranten weitgehend gewähren lassen. Das wirft bei Beobachtern die Frage auf, ob Präsident Lukasch...

Artikel-Länge: 3052 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €