5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.03.2006 / Titel / Seite 1

Lesen lernen mit Che

Raoul Wilsterer
Bolivien will – wie Venezuela und Kuba – zur »analphabetenfreie Zone« werden. Dieses Ziel verkündete die Regierung von Präsident Evo Morales am Montag (Ortzeit) – ein anspruchsvolles Vorhaben angesichts einer Quote von in ländlichen Gebieten bis zu 60 Prozent Bolivianern ohne Schulbildung. Es wurde von Tausenden Menschen im Stadion der Erdölstadt Camiri im Südosten Boliviens begeistert begrüßt und soll unter dem Motto »Jawohl, ich kann« ab sofort verwirklicht werden.

Das insbesondere für die verarmte indigene Bevölkerung Boliviens historische Projekt sieht vor, durch eine massive Kampagne innerhalb von zwei Jahren 1,2 Millionen Menschen Lesen und Schreiben beizubringen. In einer ersten, bis zum 30. April dauernden Etappe sollen zunächst 200 000 Bolivianer in spanischer Sprache alphabetisiert werden. Später dann sollen die drei indigenen Sprachen Aimara, Quechua und Guaraní folgen. Ein besonderes Augenmerk gilt den Frauen und Mädchen, die bisher am stärks...

Artikel-Länge: 3265 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €