3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.03.2006 / Inland / Seite 4

Zeitungsleute streikbereit

Berliner Verlag: Betriebsrat fordert Erhalt aller Arbeitsplätze

Jörn Boewe
Dem neuen Eigentümer der Berliner Verlagsgruppe, dem britischen Finanzinvestor David Montgomery, bläst der Wind ins Gesicht: Am Montag hatten die Redakteure der Berliner Zeitung ein Redaktionsstatut beschlossen, das ihnen ein Vetorecht bei der Besetzung des Chefredakteurspostens sichern soll. Am Mittwoch forderten Betriebsräte und Gewerkschaften am Mittwoch auf einer Betriebsversammlung verbindliche Vereinbarungen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und redaktioneller Unabhängigkeit. »Notfalls sind wir auch bereit, dafür zu streiken«, sagte Martin Dieckmann, medienpolitischer Referent beim ver.di-Bundesvorstand. »So ein komplexes Gebilde wie die Berliner Verlagsgruppe kann man mit punktuellen Aktionen ganz schön auf Trab halten.«

Neben einer langfristigen Beschäftigungsgarantie fordern Konzernbetriebsrat und Gewerkschaften eine Bestandsgarantie für alle Produkte der Verlagsgruppe, das Recht der Redaktionen, sich eigenständig Redaktionsstatute zu geben und Einb...

Artikel-Länge: 3453 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!