75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.02.2006 / Feuilleton / Seite 13

Immer nur Quatschen

Schlechte Erinnerungen an die DDR, versilbert: Ein Berlinale-Panorama-Dokfilm

Grit Lemke

Worüber man nicht sprechen kann, darüber soll man schweigen, heißt es, und daß Schweigen Gold sei. Für einen Film über selbiges gilt das auf alle Fälle. In »Jeder schweigt für sich allein« gehen Dörte Franke und Marc Bauder der Frage nach, was Stasi-Knast, Verfolgung, Ausbürgerung und Trennung von Angehörigen oder Partnern mit ehemaligen DDR-Bürgern gemacht haben, wie die Vergangenheit bis in die Gegenwart wirkt. Nur zu Recht taucht das Schweigen im Titel auf, denn offensichtlich kann hier wirklich niemand mit niemandem reden. Allerdings sind die Umstände und Hintergründe des Schweigens so unterschiedlich wie die Fälle, die Franke/ Bauder exemplarisch für die »bis zu 250000 politisch Verfolgten in der DDR« beschreiben, an die im Abspann erinnert wird.

Da ist die alleinerziehende Anne Gollin, die sich bei ihrer Verhaftung scheinbar gefaßt vom dreijährigen Sohn verabschiedete und versprach: Mama kommt »bald« wieder. Aus »bald« wurden J...

Artikel-Länge: 4089 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €