Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2006 / Feuilleton / Seite 12

Aufdringlich ist keiner

Unterwegs im Schurkenstaat. Ein Ausflug nach Damaskus

Daniel Dubbe
Die Syrer sind Händler, keine Krieger«, sagt eine Frau aus Deutschland, die es wissen muß, denn sie lebt seit fast vierzig Jahren im Lande. Sie hat bis '89 für das Kulturinstitut der DDR gearbeitet und wechselte später zum Goethe-Institut über. Im Suk von Damaskus gerät auch der zurückhaltendste Konsument in einen Kaufrausch: Ein Händler neben dem nächsten bietet Teppiche an – Stoffe, wie man sie in Europa nicht findet, Intarsienarbeiten, Schmuck in Silber und Gold, Gewürze, Parfüme und vieles mehr. Syrerinnen in langen beigefarbenen Mänteln schlendern vorbei, Scheichs sind in weiße, iranische Pilgerinnen in schwarze Tücher gehüllt. Die meisten kleiden sich aber westlich gekleidet in Hemd und Hose.
 
Vor hundert Jahren wurde der Suk Al-Hamidiye, die Hauptader des Marktes, die über fünfhundert Meter bis zur Omayyadenmoschee führt, mit gewölbtem Zinkblech überdacht. Heute sieht es so aus, als würden bei Tag die Sterne strahlen, dabei ist es nur Sonnenlicht, ...

Artikel-Länge: 8570 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €