75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.02.2006 / Inland / Seite 2

Polizisten als »Büttel eines Massenmörders«

München: Pfeffersprayeinsatz und Festnahmen bei Protesten gegen Sicherheitskonferenz

Nick Brauns

Trotz zahlreicher Polizeiübergriffe und Eiseskälte gingen am Wochenende in München Tausende Demonstranten gegen die Europäische Sicherheitskonferenz auf die Straße. Bereits am Freitag abend versammelten sich rund 1500 Demonstranten auf dem Marienplatz. Lautstark, aber friedlich verlief der im Vorfeld von der Bild-Zeitung als »Chaoten-Attacke auf Feinkost-Tempel« verleumdete »Antikapitalistische Abendspaziergang« von mehreren hundert Anhängern linker Gruppen durch das Villenviertel Bogenhausen zu »Feinkost-Käfer«. Dort traf sich die US-Delegation mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ex-Siemens-Chef Heinrich von Pierer und Münchner Schikaria-Damen wie der Schauspielerin Uschi Glas.

Am Sonnabend zogen über 4000 Demonstranten vom Lehnbachplatz in der Nähe des Tagungshotels Bayerischer Hof zum Marienplatz. Kommunisten und Anarchisten, Pazifisten und Jusos, Gewerkschafter, WASG und Linkspar...

Artikel-Länge: 2826 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €