75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.01.2006 / Inland / Seite 1

Lohnkürzung in Krankenhäusern abgesegnet

Ver.di wieder »kreativ«: Kliniken sollen Investitionen aus Gehältern finanzieren können

Daniel Behruzi

Die Beschäftigten der kommunalen Krankenhäuser müssen sich auf deutliche Einkommenskürzungen einstellen. Mit dem am Donnerstag in Berlin von Vertretern der Gewerkschaft ver.di und der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) vorgestellten »Tarifvertrag zur Zukunftssicherung« werden Lohnsenkungen und die Einführung einer »Mitarbeiterkapitalbeteiligung« ermöglicht.

Hintergrund ist die Umstellung der Krankenhausfinanzierung auf sogenannte Fallpauschalen, die laut ver.di und VKA eine strategische Neuausrichtung und damit Investitionen der Krankenhäuser notwendig machen. Diese sollen offenbar vorrangig aus den Taschen der Beschäftigten finanziert werden. Ziel des nun vereinbarten Tarifvertrags sei e...

Artikel-Länge: 2245 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €