75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.01.2006 / Inland / Seite 15

»Wieder eine Mordkiste«

Im hessischen Hadamar wird an den Beginn der Vernichtung im Rahmen des Euthanasie-Programms der Faschisten vor 65 Jahren erinnert

Hans Daniel

Am Freitag wird in der ehemaligen Euthanasie-Anstalt Hadamar nahe dem hessischen Limburg der Öffentlichkeit eine Opferliste übergeben. Darin stehen die Namen von 15000 Menschen, die zwischen 1941 und 1945 in Hadamar im Rahmen des faschistischen Programms zur »Ausmerze« geistig und körperlich Kranker ermordet wurden. Anlaß der Veröffentlichung ist der 65. Jahrestag des Beginns der Mordaktion in der ehemaligen »Besserungsanstalt« auf dem Mönchberg über der Stadt.

Im November 1940 hatte die von Adolf Hitler mit der Vernichtung »lebensunwerten Lebens« beauftragte Berliner Zentrale das Anwesen angemietet. Zuvor war die im Herbst 1939 eingerichtete Mordanstalt im baden-württembergischen Grafeneck, wo 10000 Menschen umgebracht wurden, geschlossen worden. Im Januar 1941 nahm das aus Grafeneck übernommene Personal seine mörderische Arbeit in Hadamar auf. Eine beteiligte Krankenschwester: »Die Vernichtungsmethode war hier genau wie in Grafeneck. Nur etwas modern...

Artikel-Länge: 3794 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €