75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.01.2006 / Ausland / Seite 7

Akte der Anklage spurlos verschwunden

Madrid: Massenprozeß gegen 66 Basken erneut vertagt. Anwälte verweigern Teilnahme

Ralf Streck

Der derzeit in Madrid veranstaltete Massenprozeß gegen baskische Organisationen wird immer obskurer. Am Montag mußte der Nationale Gerichtshof die auf drei Tage pro Woche ausgelegten Verhandlungen nach einer kurzen Befragung des Hauptangeklagten Xabier Alegria abbrechen.

Alegria, für den die Höchststrafe von 51 Jahren wegen Mitgliedschaft in der Untergrundorgansiation ETA (Baskenland und Freiheit) gefordert wird, soll diverse Gruppierungen im ETA-Auftrag geführt haben: Unter anderem als Sprecher der Koordination für eine Sozialistische Alternative (KAS) und als Mitglied von dessen angeblichen Nachfolger EKIN. Über die von Madrid verbotene Zeitung Egin soll er zur Finanzierung der ETA beigetragen haben. Er saß mehrfach in Untersuchungshaft und wurde stets frei gelassen, weil die prüfenden Richter keine Beweise für die Vorwürfe fanden.

...



Artikel-Länge: 2646 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €