75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.12.2005 / Ausland / Seite 6

Rebellen und Revolutionäre

Das Jahr 2005 im Rückblick: Der Linksruck in Lateinamerika setzt sich fort. Aber wohin geht die Reise?

Harald Neuber

Vor kurzem überraschte der venezolanische Präsident Hugo Chávez einmal wieder. In einer seiner Reden forderte der Staatschef öffentlich zur Lektüre des Theoriebandes »Die permanente Revolution« von Leo Trotzki auf. Im Streit mit Josef Stalin habe dieser Recht gehabt: »Es kann keine national beschränkte Revolution geben«, rezitierte ihn Chávez. Damit ein revolutionärer Prozeß Bestand habe und fortschreite, »muß die Revolution international sein«. Seine Gegner werden sich durch diese Einschätzung bestätigt gefühlt haben. Spätestens seit dem Militärputsch und der Radikalisierung des bolivarischen Prozesses in Venezuela fürchten die Widersacher des ehemaligen Obersts der venezolanischen Fallschirmjäger einen »Export« der »bolivarischen Revolution«.


US-Interventionismus

In diesen Kontext wurde international auch der Wahlsieg von Evo Morales am 18. Dezember gestellt. Der Anführer der Bewegung zum Sozialismus (MAS) macht aus seiner politischen Nähe zu Ku...




Artikel-Länge: 7145 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €