75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.12.2005 / Inland / Seite 3

Alleine saufen

Hartz IV ruiniert die Kneipen Berlins. Und die Durststrecke wird sich hinziehen – erst in einem halben Jahr kommt die Fußball-WM

Sebastian Gerhardt

Bis zu den Imbißbuden in Berlin-Lichtenberg hat sich der vorsichtige Optimismus der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen noch nicht herumgesprochen. Im letzten Bericht zur wirtschaftlichen Lage in Berlin hatten die Berichterstatter von Senator Harald Wolf behauptet, anders als beim rückläufigen Einzelhandel zeigten die Umsätze im Gastgewerbe »tendenziell nach oben«. Das Beherbergungsgewerbe verzeichne wegen des weiter wachsenden Besucherstromes Umsatzerfolge. Und auch die Gastronomie melde zwar weiterhin ein rückläufiges Geschäft, aber der Abstand zum Vorjahr sei im Laufe des Jahres 2005 geringer geworden!

Wenn ich an den Dönerladen in meiner Straße denke, könnte das letztere sogar stimmen. Der hatte immer seine Stammkundschaft, bis Hartz IV kam. Einige Monate versuchte er seine Preise zu halten, den Döner Kebab im Brot zu zwei Euro. Doch die Leute blieben weg. Am Ende gab der Inhaber nach, suchte sich einen passenden Vorwand f...

Artikel-Länge: 4655 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €