75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.12.2005 / Ausland / Seite 2

Kein Zutritt für Palästinenser

Israels Armee schafft »Sperrzone« im nördlichen Gazastreifen. Hubschrauberangriff auf Fatah-Büro. Proteste von Präsident Abbas

Drei Monate nach dem Abzug aus dem Gazastreifen hat die israelische Armee mit der Schaffung einer »Sperrzone« im nördlichen Teil der Region begonnen. Vorgeblich zu deren Etablierung griffen israelische Armeehubschrauber am Dienstag Gebäude der Fatah-Bewegung und Straßen im Gazastreifen an.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Tel Aviv kann demnächst jeder Palästinenser, der die »Sperrzone« betritt, von der israelischen Armee beschossen werden. Laut einem Fernsehbericht sollen dazu verstärkt Hubschrauber eingesetzt werden. Palästinensische Aktivisten sollten »gezielt getötet« werden. Jeder Palästinenser, der das »Niemandsland« betrete, begebe sich »in Lebensgefahr«. Verteidigungsminister Schaul Mofas hatte am Montag abend angeordnet, sofort die Entscheidung über die Errichtung einer Zone umzusetzen, in der »die Bewegungsfreiheit der Palästinenser von nun an eingeschränkt ist«. Da...

Artikel-Länge: 2805 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €