Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
21.12.2005 / Inland / Seite 5

»Aurich wäre angenehm!«

Prozeß gegen sechs Neonazis wegen versuchten Mordes begann in Potsdam

Harald Mühle

Rund um das Nauener Tor in Potsdam hatten sich am gestrigen Dienstag auffällig viele Polizisten mit und ohne Uniform gruppiert. Das lag daran, daß vor der 1. Strafkammer im Landgericht ein Prozeß begann, der großes öffentliches Interesse hervorgerufen hat. Angeklagt sind Oliver Oe. (22), Michael G. (22), Marcus Sch. (32), Daniel Ko. (22), Oliver Ka. (22) und Marcell Sch. (23). Die Staatsanwaltschaft wirft den sechs jungen Neonazis versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung vor.

Die sechs Angeklagten waren am 3. Juli 2005 gegen halb zwei nachts zusammen mit weiteren Kumpanen nach einer Party im Buga-Park mit der Straßenbahn Linie 92 in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als sie in der Friedrich-Ebert-Straße auf Höhe Brandenburger Straße den 25jährigen Christoph Bl. als »Linken« erkannten, der zusammen mit dem 24jährigen Tamàs Bi. von einer Veranstaltung im »Waschhaus« kam. Nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zog Oliver Ka. die Notbremse d...

Artikel-Länge: 3340 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €