75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.12.2005 / Ausland / Seite 9

Der Industrie verpflichtet

EU-Wettbewerbskommissar Verheugen will China beim WTO-Schiedsgericht wegen Förderung der einheimischen Automobilindustrie verklagen

Wolfgang Pomrehn

Rechtzeitig zu den Verhandlungen der Welthandelskonferenz WTO in Hongkong zeigt die EU-Kommission, wofür diese nach ihrer Ansicht vor allem zu dienen hat: Zur Durchsetzung der Interessen europäischer Konzerne. EU-Wettbewerbskommissar Günter Verheugen beschwerte sich nach einem Bericht der englischsprachigen Pekinger Zeitung People’s Daily darüber, daß EU-Autokonzerne in der Volksrepublik Beschränkungen unterworfen sind. Insbesondere gefällt ihm nicht, daß sie Fabriken im Land der Mitte nur als Gemeinschaftsunternehmen mit chinesischen Partnern aufmachen dürfen und diese nicht nach eigenem Gutdünken führen können. Weiter stört sich der EU-Kommissar daran, daß China Autoteile aus Europa mit den gleichen Zöllen belegt wie fertige Autos. Damit würden die europäischen Hersteller in China gezwungen, ihre Teile von inländischen Zulieferern zu beziehen. Nach Verheugens Ansicht widerspricht das den Regeln der Welthandelsorganisation, weshalb er der Volksrepublik m...

Artikel-Länge: 5081 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €