Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
13.12.2005 / Inland / Seite 5

Zeichen setzen

Gysi will in die WASG und Lafontaine in die Linkspartei eintreten. Aufregung um MfS-Vergangenheit des gewählten Schatzmeisters Bernhard Walther

Die beiden Bundestags-Fraktionsvorsitzenden der PDS und WASG, Gregor Gysi und Oskar Lafontaine, wollen in die jeweils andere Partei eintreten. Ein PDS-Sprecher bestätigte am Montag einen Bericht der Sächsischen Zeitung. Demnach wollen die beiden Politiker ein Symbol für die Fusion der Parteien setzen.

Die Wahl eines früheren inoffiziellen Mitarbeiters des MfS zum Schatzmeister der Linkspartei sorgt unterdessen weiter für Aufregung in den eigenen Reihen. Bernhard Walther habe sich auf dem Parteitag in Dresden mit seine...

Artikel-Länge: 1669 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €