Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
03.12.2005 / Feuilleton / Seite 13

Die armen Jungs

Scherbenhaufen: Bemerkungen zum Zusammenkehren nach den französischen Vorort-Aufständen

Walter Hanser

Zwar hat das Thema viele gepackt, aber zu packen wußte man das Phänomen der brennenden französischen Vorstädte nicht. Keinesfalls waren die Unruhen der letzten Wochen in den Banlieues etwas Neues. Dennoch kamen Plötzlichkeit und Heftigkeit der Revolte unerwartet. Nach Ausnahmezustand und Aufräumarbeiten wurden nun auch die Soziologen, Philosophen und Theoretiker aller Couleur feuilletonistisch beauftragt, auch mit anzupacken. Sie sollen Ursachenforschung betreiben, daß sich so etwas Schlimmes nie wieder ereignen möge.

Wie kriegt man die armen Jungs nur wieder integriert? Daß soziale Perspektivlosigkeit, Arbeitslosigkeit und die Tristesse der Vorstadtsiedlungen als Gründe der Revolte benannt werden müssen, sagen alle. Daß den ehemaligen Arbeitersiedlungen die Arbeit ausgegangen ist, auch. Nicht aber, daß die vielbeschworene Zivilisation mit ihrer Perspektivlosigkeit selbst den Aufständen eine sinnlose Richtung vorgegeben hat. Oder ist mittlerweile alle...

Artikel-Länge: 7313 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €