75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.12.2005 / Feuilleton / Seite 15

»Vom Recht der Frau über sich selbst«

Ärztin und Reformerin Hope Bridges Adams Lehmann zu ihrem 150. Geburtstag geehrt

Cristina Fischer

Ihre Reformvorschläge auf medizinischem und pädagogischem Gebiet seien »höchst aktuell«, sogar »atemberaubend modern«, stellte Marita Krauss in der Biographie der Ärztin fest. Trotzdem ist Hope Bridges Adams Lehmann (1855–1916) heute »weitgehend unbekannt«. Dabei war sie eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Sie war die erste Frau in Deutschland, die 1880 ein medizinisches Staatsexamen ablegte; nach ihrer Promotion praktizierte sie als dritte ausgebildete Ärztin im Land. Die polizeilich überwachte Sozialdemokratin war u. a. mit August Bebel, dessen Werk »Die Frau und der Sozialismus« sie ins Englische übersetzte, und mit Clara Zetkin befreundet. Lenin nutzte ihre Münchner Wohnung als Postadresse; die Mitarbeiter der Zeitschrift Iskra kamen dort zusammen.

Sie wurde als Tochter eines englischen Ingenieurs und Erfinders am 16. Dezember 1855 in der Nähe von London geboren. Mit ihrer Mutter ging sie 1873 nach Dresden, drei Jahre später schrieb sie sich an...

Artikel-Länge: 3888 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €