75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.12.2005 / Ausland / Seite 9

Teure Kohle

In China reißt die Kette schwerer Grubenunglücke nicht ab. Regierung maßregelt lokale Behörden und plant die Bildung großer Konzerne

Wolfgang Pomrehn

Auf 161 ist inzwischen die Zahl der Todesopfer geklettert, die am Sonntag abend ein schwerer Unfall in einer Kohlengrube im Nordosten Chinas gefordert hat. In der Grube Denfang in Qitaihe war es zu einer Gasexplosion gekommen. Offensichtlich hatte sich in den Schächten des Bergwerks zuviel Methan angesammelt, das aus den Flözen, den Kohleschichten, austritt und abgesaugt werden muß. Qitaihe liegt in der Provinz Heilongjiang, die dieser Tage auch durch einen vergifteten Fluß in den internationalen Schlagzeilen ist. Die Provinzbehörden beeilten sich, den vom Grubenunglück betroffenen Familien jeweils umgerechnet rund 20000 Euro Entschädigung anzubieten. Das Bergbauunternehmen Heilongjiang Longmei Mining Co. Ltd. hat weitere 200 Euro angekündigt. Viele Familien haben gleich mehrere Mitglieder verloren.

Wie weit Fahrlässigkeit bei dem jüngsten Unglück eine Rolle spielte, ist noch unklar. Chinas Kohlegruben sind allerdings für ihren schlechten Zustand und ...

Artikel-Länge: 5233 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €