Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.11.2005 / Thema / Seite 10

Vom Kapitalismus sprechen

Politische Krise und linke Politik. Aufbau ideologischer und organisatorischer Gegenmacht (Teil II und Schluß)

Ekkehard Lieberam
* Vorabdruck aus einem Aufsatz des Rechts- und Politikwissenschaftlers Prof. Ekkehard Lieberam, Sprecher des Marxistischen Forums Sachsen in und bei der Linkspartei, der im Dezemberheft (Nr. 64) von Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung erscheint. Im gestern veröffentlichten ersten Teil wurden die Ergebnisse der letzten Bundestagswahlen unter dem Aspekt der zunehmenden politischen und sozialen Polarisierung im entfesselten Kapitalismus analysiert.



Zwei Ereignisse haben seit dem 22. Mai 2005, dem Tag der Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen, die politische Situation in der Bundesrepublik verändert. Zum einen die am Wahlabend verkündete Absicht von Gerhard Schröder, Neuwahlen herbeizuführen, und zum anderen der Wahlerfolg der kurz vorher als Partei vor allem von ehemaligen enttäuschten SPD-Mitgliedern und linken Gewerkschaftsaktivisten gegründeten »Wahlalternative Soziale Gerechtigkeit«. Die WASG errang, ohne stabile Infrastruktur und fast ohne fina...

Artikel-Länge: 16960 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €