Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.11.2005 / Inland / Seite 5

Theater in Bremen

Pleite vorerst abgewendet. Wird Finanzkrise der Bühne zum Vorwand für Abschaffung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld im öffentlichen Dienst?

Jürgen Heiser

Die drohende Pleite des Bremer Theaters ist vorerst abgewendet. Der Senat bewilligte am Dienstag einen Überbrückungskredit von 1,9 Millionen Euro, wie Kultursenator Jörg Kastendiek nach einer Sitzung mitteilte. Damit sei die Zahlung der Oktober-Gehälter für die etwa 440 Beschäftigen gewährleistet und die Liquidität bis Ende des Jahres gesichert.

Nun soll ein Konzept entwickelt werden, um die Theaterfinanzen bis zur Spielzeit 2007/2008 zu konsolidieren. Teil davon ist nach Kastendieks Worten ein noch auszuhandelnder »Sanierungstarifvertrag«. Die Personalkosten machten 80 Prozent des Etats aus und müßten gesenkt werden. »Da kann es keine heiligen Kühe geben, weder im künstlerischen noch in einem anderen Bereich«, sagte der CDU-Politiker. Der Betriebsrat habe bereits Vorschläge gemacht.

Eine Festschreibung des aktuellen Zuschusses von 24,4 Millionen Euro auf zunächst drei Jahre wollte Kastendiek nicht zusagen. Dies hatte der Deutsche Bühnenverein im G...



Artikel-Länge: 3125 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!