Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.11.2005 / Titel / Seite 1

Avanti, Dilettanti!

Wieczorek-Zeul geht, Nahles wackelt – und Müntefering will doch Vizekanzler werden. Und Stoiber? Der Bayer kehrt Merkel den Rücken und pilgert zum Papst

Jürgen Elsässer

Die Linken in Deutschland hatten bei ihren Genossen in anderen Ländern noch nie einen besonders guten Ruf. Bevor sie einen Bahnhof besetzten, würden sie noch eine Bahnsteigkarte lösen, spöttelte einst Lenin. Doch was zur Zeit jenes Trüppchen zum Besten gibt, das als SPD-Linke firmiert, fällt noch unter dieses historisch verbürgte Niveau: Nachdem der Stationsvorsteher schon abgetreten ist und man nun alle Möglichkeiten hätte, selbst das Kommando zu übernehmen und die Weichen nach links zu stellen, bekommen Andrea Nahles und Co. Angst vor der eigenen Courage und flüchten aus der Verantwortung.

Noch am Montag hatte sich Frau Nahles vom Parteivorstand mit 23 zu 14 Stimmen überraschend deutlich als künftige Generalsekretärin durchgesetzt – gegen den Willen von Franz Müntefering, der daraufhin seinen Rücktritt als Parteichef ankündigte. Doch am gestrigen Dienstag wollte sie schon einen Verzicht auf dieses Amt nicht mehr ausschließen und forderte statt desse...

Artikel-Länge: 3375 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!