75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.10.2005 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Frau Merkel wird eine der tragischen Figuren der deutschen Nachkriegsgeschichte werden.«

Das Faß ist übergelaufen

Zu jW vom 20. Oktober: »Volksverhetzer angezeigt«

Herr Clement, mit welchem Recht beschimpfen Sie die Arbeitslosen als Parasiten, Abzocker und Leistungsbetrüger? Ihre Politik hat versagt und das mit Recht. Die Reformen Agenda 2010 und Hartz IV haben das Faß zum Überlaufen gebracht. Wie weit wollen Sie die Bürger noch schikanieren? Was darf sich ein Politiker alles erlauben, daß fragen wir uns schon lange? Aus diesem Grund sind im ganzen Land die Bürger aufgestanden und haben sehr viele Strafanzeigen abgeschickt. Für Ihre Beleidigungen sollen Sie, Herr Clement, auch die gerechte Strafe erhalten. Die SPD und die CDU sind nicht in der Lage, die Arbeitslosenzahlen zu senken. Darum sollten Sie sich kümmern und Agenda 2010 und Hartz IV abschaffen. Jeder Bürger hat ein Recht auf Menschenwürde, das wurde aufs schärfste verletzt.

Birgit Kühr
Vorsitzende der »Bürgergemeinschaft gegen Sozialabbau e. V.« (Angermünde)


Eklatant ...









Artikel-Länge: 5870 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €