jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
26.10.2005 / Inland / Seite 15

Lernort Zivilgesellschaft?

Eine Tagung in der Gedenkstätte Sachsenhausen fragte nach Ort und Ziel von historischer Bildung – allerdings viel zu zaghaft

Sebastian Gerhardt

Was kann und zu welchem Zwecke betreibt man Gedenkstättenpädagogik? Und mit welchen Mitteln? Ein kleiner Markt der Möglichkeiten sollte am vergangenen Montag die Teilnehmer auf die Themen einer Tagung in der Gedenkstätte Sachsenhausen bei Berlin einstimmen. Friedlich nebeneinander stellten sich dort die unterschiedlichsten Vereine vor, die auf die eine oder andere Art und Weise politische und historische Bildung von Jugendlichen betreiben: Das Spektrum reichte von Projekten der außerschulichen Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus und dem aktuellen Rechtsextremismus bis zur Arbeitsstelle Politische Bildung der Bundesbeauftragen für die Unterlagen der Staatsicherheit mit ihren besonderen Angeboten für Schulen. Die meisten Teilnehmer waren gekommen, um sich über die Schwierigkeiten eines prekären Berufsstandes zwischen Etatkürzungen und wechselnden Interessenlagen der Geldgeber auszutauschen.

Johanna Wanka, brandenburgische Minis...

Artikel-Länge: 4056 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €