75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.10.2005 / Inland / Seite 5

Die Streikfront steht

Zweiter Tag des Widerstands gegen die Schließung von Infineon München: Produktion eingestellt. Polizei provoziert – DGB ruft Arbeiter zur Mäßigung auf

Nick Brauns

Auch am zweiten Tag des Streiks gegen die Werksschließung des Münchner Chip-Herstellers Infineon steht die Streikfront. »Wir haben es die ganze Nacht geschafft, alle Tore zu besetzen«, erklärte IG-Metall-Streikleiter Michael Leppek. Seit Streikbeginn sei die Produktion im Werk München-Neuperlach definitiv eingestellt. Infineon hatte zuvor behauptet, eine Mindestproduktion aufrechtzuerhalten. »Wir sind siegesgewiß und glauben, bald ein gutes Angebot von Infineon zu bekommen«, so Leppek.

Dienstag morgen befanden sich nach Gewerkschaftsangaben 400 Streikende vor dem Werksgelände. Unterstützung erhielten sie später von IG-Metallern aus anderen bayerischen Städten. Auch Anwohner fanden sich mit Kaffee und Kuchen zur Stärkung der Streikenden vor Ort ein.


Stopp für Streikbrecher

Da sich das Infineon-Werk in einem Industriepark zusammen mit Siemens befindet, ist eine vollständige Abriegelung des Geländes nicht möglich. Mit Kontrollen der Werksausweis...






Artikel-Länge: 3050 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €