Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 27. Juni 2022, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.10.2005 / Sport / Seite 16

Turbinen auf Hochtouren

Nicht aus den Unterklassen

Gabriele Damtew

Ich bin zu früh geboren. Zu meiner Zeit war Fußballspielen für Mädchen kein Spaß. Schön, ich kickte mit meinen drei Brüdern im Park oder auf ehemaligen Maisfeldern hinter den Neubaublöcken, gerade so gelitten, war ja immerhin blutsverwandt. Allgemein gab es für uns Mädchen im Fußball aber jahrzehntelang nichts zu holen, außer vielleicht mal den Ball.

Anders heute. In schöner Regelmäßigkeit macht sie uns Freude, die verspielte Weiblichkeit im deutschen Fußball. Welt- und Europameisterschaften führen seit Jahren nur selten am deutschen Frauenteam vorbei, die jüngst Geborenen kennen ähnliche Erfolge bei den Männern nur aus der Überlieferung ihrer Vorfahren. Aber auch die Spiele der Frauen in Bundesliga und europäischem Wettbewerb sind jetzt sehenswerter, nicht zuletzt seit die Turbinen aus Potsdam zur festen Größe wurden und die vormals vom FFV Frankfurt (a. M.) klar dominierte und unaufregende 1. Bundesliga aufmischten und auch beide Pokale...

Artikel-Länge: 2956 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €