5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.10.2005 / Inland / Seite 3

Die Kleinen müssen bluten

Von Autobahnprivatisierung bis Merkel-Steuer: CDU und SPD streiten sich nur noch darum, wer radikaler sparen kann. Dafür wird Horst Seehofer nur Minister für Landwirtschaft

Jürgen Elsässer

Am Montag gab’s noch mal Watschn für Angie. Edmund Stoiber teilte in einer Telefonkonferenz der CSU-Granden ordentlich gegen die künftige Kanzlerin aus. Grund seines Ärgers: Merkel hatte am Wochenende versucht, CSU-Landesgruppenchef Michael Glos an Stoiber vorbei zum Minister zu machen. Stoiber legte sein Veto ein und nominierte aus Rache Merkels Intimfeind Horst Seehofer für einen Kabinettsposten – zum Verdruß der CSU-Abgeordneten, denen Glos lieber gewesen wäre. Der am Sonntag gefundene Kompromiß dürfte niemandem schmecken: Merkel mußte den Gottseibeiuns akzeptieren und ist damit geschwächt. Stoiber hat sich durchgesetzt – aber auf Kosten eines Zerwürfnisses mit seinem weiß-blauen Parlamentariern. Seehofer hat zwar den Zuschlag bekommen, jedoch nicht für das von ihm anvisierte Familienministerium, sondern für Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Vom bisherigen Künast-Ministerium aus wird sich der bekennende Sozialstaatsfreund leider mehr um notleidende...

Artikel-Länge: 3866 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €