5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.10.2005 / Titel / Seite 1

Kabinett des Grauens

Unter Geiern: Ressortverteilung in der großen Koalition komplett. Union stellte ihre Bundesminister vor. Horst Seehofer abgemerkelt

Jürgen Elsässer

Oje, das Kabinett Merkel. Wollen Sie, liebe Leserinnen und Leser, wirklich die Namen all der Lügner, Betrüger und Verbrecher wissen, die uns in den nächsten vier Jahren schikanieren, quälen und ausbeuten werden? Soll man sich als linker Journalist mit der Aufzählung abmühen? Jenseits von null Bock und goldenem Oktober gefragt: Soll man es mit Karl Marx halten, dem die handelnden Personen schnuppe, nämlich bloße »Charaktermasken des Kapitals« waren? Oder mit Bertolt Brecht, der darauf bestand, daß das Verbrechen »Name, Anschrift und Hausnummer« habe? Ist das Kapital ein »automatisches Subjekt«, wie man ebenfalls in den blauen Bänden der Klassiker lesen kann, das gänzlich unpersönlich den Gesetzen der Profitmaximierung folgt und die Proletari...

Artikel-Länge: 2344 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €