75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.10.2005 / Ansichten / Seite 3

»Eine Politisierung tut not«

»Verbetrieblichung« fördert Erpreßbarkeit. Ein Gespräch mit Christa Hourani

Daniel Behruzi

* Christa Hourani ist Betriebsrätin und Mitglied der Vertrauenskörperleitung in der DaimlerChrysler-Zentrale in Stuttgart

F: Halten Sie es für den richtigen Weg, die »Erhöhung der betriebspolitischen Handlungsfähigkeit der IG Metall« zum »absoluten K.o.-Kriterium« zu erklären?

Nein. Die zentralen Fragen, die sich für die IG Metall stellen, sind: Wie können wir den Flächentarif erhalten, ausbauen und in der Praxis durchsetzen? Wie führen wir erfolgreiche Lohnkämpfe – gegebenenfalls gemeinsam mit anderen Branchen –, die zu kräftigen Reallohnsteigerungen führen und die Umverteilungspolitik von unten nach oben abbremsen bzw. umkehren? Wie verbinden wir betriebliche Kämpfe miteinander und wie binden wir sie in gewerkschaftliche und soziale Auseinandersetzungen ein? Wie organisieren wir prekär Beschäftigte und Arbeitslose? Zu diesen Fragen brauchen wir Thesen, Diskussion und Kampagnen, damit die Gewerkschaften endlich wieder aus der Defensive kommen. Gew...



Artikel-Länge: 4434 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €