Gegründet 1947 Mittwoch, 27. März 2019, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
26.09.2005 / Inland / Seite 4

Gegen Neonaziterror

In Potsdam demonstrierten 650 Antifaschisten

Phillip Grünberg

Potsdam. Die Eskalation rechtsextremer Gewalt in Potsdam war am Sonnabend nachmittag Anlaß einer antifaschistischen Demonstration mit rund 650 Teilnehmern durch das Zentrum der brandenburgischen Landeshauptstadt. Projekte gegen Neonazis aus Berlin und Brandenburg, darunter »Kritik & Praxis Berlin«, die »Antifaschistische Linke Potsdam« sowie der Verein »Opferperspektive« hatten dazu aufgerufen. Redner kritisierten scharf Justiz und Medien, die den Neonaziterror häufig nur als einen Teil einer »Gewaltspirale zwischen links und rechts« interpretierten (siehe jW vom 9. Juli) und damit die rechte Gewalt verharmlosten.

In den letzten Monaten ist es in Potsdam zu einer Reihe neonazistischer Überfälle gekommen: Am 10. A...

Artikel-Länge: 2270 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €