75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.09.2005 / Feuilleton / Seite 12

Demokratie geht anders

Vor 20 Jahren starb Wolfgang Abendroth

Andreas Diers / Richard Heigl

Mit Wolfgang Abendroth starb am 15. September 1985 eine Symbolfigur des westdeutschen Marxismus. In den 50er und 60er Jahren hatte sich Abendroth u. a. einen Namen gemacht als Interpret des Grundgesetzes und als Kritiker des sozialpartnerschaftlichen Kurses der SPD. Bis zu seiner Emeritierung 1972 lehrte er in Marburg Politikwissenschaft und galt als ein Gründervater der Neuen Linken.

Abendroth übte Kritik an Parteigebilden, in denen ein »Konglomerat aus Berufspolitikern« und Parteibürokratie tonangebend sei, deren Wahlplattform in Wirklichkeit durch den Willen zur Beteiligung an der politischen Macht zusammengehalten werde. Der SPD, aber auch allen anderen zentralistischen Parteien, stellte er ein Konzept entgegen, in dem der Gedanke der Demokratie konsequent zu Ende gedacht war: Die Menschen sollten zu Herren ihrer eigenen Geschichte werden. Er wi...

Artikel-Länge: 2687 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €