Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 30. September 2022, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Merkel auf Steuerflucht

    Ein Bierdeckel mit Flatrate ist der Unionskanzlerkandidatin nicht geheuer. In den nächsten Tagen möchte sie gerne von Finanzpolitik verschont bleiben
    Von Wera Richter
  • Mit Fakten gegen Legenden

    Vorabdruck: »Am Ende verstehen sie es«. Aus dem Briefwechsel zwischen Peter Hacks und Kurt Gossweiler. (Teil II und Schluß)
  • Sentimentale Atlantiker

    Irak, Rußland und die USA: Die Unionsparteien haben der Schröder-Regierung außenpolitisch wenig entgegenzusetzen
    Von Werner Pirker
  • Morsleben dicht?

    Atommüll-Endlager soll stillgelegt werden. Einsturzgefahr nicht gebannt
    Von Reimar Paul
  • Kartell der Vertuscher

    Bernau: Weiterhin keine Informationen über gefährliche Schadstoffe bei Brandkatastrophe auf Recyclinghof
    Von Rainer Balcerowiak
  • Althaus mobbt Familien

    Thüringen: Neues Kindergartengesetz streicht Zuschüsse für die Eltern. Opposition befürchtet höhere finanzielle Belastung auch für die Gemeinden
    Von Holger Elias, Erfurt
  • Fünfmal mehr Spenden an Union und FDP

    Konzerne und Lobbyisten stecken viel Geld in Schwarz-Gelb. SPD und Grüne werden von der Wirtschaft nur spärlich bedacht. Linkspartei.PDS taucht in Liste der Zuwendungen gar nicht erst auf
  • Freie Bahn für Terroristen im Kosovo

    NATO-Staaten forcieren Unabhängigkeit für die serbische Provinz. Der BND warnt jedoch vor islamistischen Gotteskriegern, die von dort aus Anschläge in den EU-Staaten vorbereiten
    Von Jürgen Elsässer
  • Afghanistan im Doppelgriff

    NATO-Konferenz in Berlin: Besatzung soll effizienter werden. Einigkeit über gemeinsames Kommando am Hindukusch
  • Gespräche links, Frust rechts

    Nach Wahl erwarten Norweger mehr soziale Gerechtigkeit. Arbeiderpartiet, Linkssozialisten und Zentrum beginnen Koalitionsverhandlungen, Konservative suchen Ursachen für Debakel
    Von Bernd Parusel, Stockholm
  • Ende der Toleranz

    London reagiert auf Bruch der Waffenruhe in Nordirland.
    Von Florian Osuch
  • Asiens dritte Welle

    Automobilindustrie: Der Kampf um Weltmarktanteile wird schärfer. Auf der IAA in Frankfurt/Main präsentiert sich Peking als neuer Global Player
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Mit Messer drin

    Gürtellinie Armutsgrenze: Ein Rückblick auf das Filmfest Oldenburg und ein paar Randerscheinungen
    Von Alexander Reich
  • Ins Reich der Fabel

    Die Berliner Verkaufsmesse Popkomm eröffnete mit Smetana, Mussorgski und Mozart
    Von Dirk Ruder
  • Nicht so gemeint

    Weißer Junge, du sollst kämpfen: In »Guess Who – Meine Tochter kriegst Du nicht« wird Rassismus zum Witz erklärt
    Von Tina Heldt
  • Ohne Fußballgesetz

    Er war der beste Rechtsaußen aller Zeiten: Vor 50 Jahren streifte sich Garrincha zum ersten Mal das Trikot der Selecao über
    Von Stefan Otto
  • Trostlos

    Vom Schalker Elend in der Champions League