5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.09.2005 / Feuilleton / Seite 12

Naturkatastrophen?

Nach dem Untergang von New Orleans: Unfälle sind keine Zufälle

Franz Schandl

Als die Insel Santorin vor ungefähr 2000 Jahren von einem Vulkan gesprengt wurde und sich eine gewaltige Flutwelle bis nach Ägypten ihren Weg bahnte, konnte man wohl noch ganz eindeutig von einer Naturkatastrophe sprechen. Was soll dies auch sonst gewesen sein?

Indes: Waren der Tsunami im Indischen Ozean ebenso wie der Hurrikan im Golf von Mexiko solch ein Naturphänomen? Oder ist das schon ideologisches Geschwätz? Sicher ist nicht davon auszugehen, daß die gegenwärtigen Katastrophen rein gesellschaftlichen Charakters wären und mit Natur gar nichts zu tun hätten. Aber die Natur, die da agiert, reagiert auf eine spezifisch hergestellte Umwelt. Und es ist diese besondere Konstellation, die Dimensionen und Folgen bestimmt. Katastrophen geschehen nicht nur, sie werden auch gemacht. Zwar sind jene nicht frei von Natur (verstanden als Selbstgeschehnis ohne menschliches Zutun), aber doch weitgehend den s...

Artikel-Länge: 2829 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €