75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Sintflut und Ölschock

    Hurrikan »Katrina« verschärft die Krise des US-Kapitalismus. Unionskanzlerkandidatin Merkel will Energiereserven anzapfen. Super-Preis klettert auf 1,42 Euro
    Von Jürgen Elsässer
  • Die Mörder von Beslan und ihre Freunde

    Der Westen verharmlost die tschetschenischen Terroristen als Rebellen oder gar Freiheitskämpfer, obwohl sie sogar mit den mutmaßlichen Attentätern des 11. September Kontakt hatten.
    Von Jürgen Elsässer
  • »Sympathie« für Linkspartei

    Friedensbewegung beging Weltfriedenstag mit mehr als 160 Veranstaltungen. Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan gefordert
    Von Rüdiger Göbel
  • Land minus Großkapital

    Vor 60 Jahren begann in der sowjetischen Besatzungszone die demokratische Bodenreform. Danach gab es in Ostelbien 45 Jahre lang keine Herren und Knechte mehr
    Von Jana Frielinghaus
  • Äpfel und Birnen

    Neue Studie vergleicht deutsches Gesundheitswesen mit dem anderer Länder. Fragwürdige Methoden führen zu ebensolchen Ergebnissen
    Von Rainer Balcerowiak
  • Rotstift für die Helfer

    Bundesland Thüringen kappt finanzielle Förderung der Arbeitsloseninitiative. Beratungsstellen für Erwerbslose akut gefährdet
    Von Holger Elias
  • Abgeschrieben

    Eine Erklärung zum »abgestandene Märchen von der Stasi-Terrortruppe« bei Frontal 21 (ZDF)
  • Schnüffler im Lesesaal

    USA-Bundespolizei FBI interessiert sich für Bibliotheken. Menschenrechtsorganisation will Einzelheiten zur Abschöpfung von Leserdaten öffentlich machen
    Von William Fisher (IPS), New York
  • »Onkel Ho« und das Jubiläum

    Vietnam feiert den 60. Jahrestag der Unabhängigkeit und blickt voraus – auf einen weiterhin beschwerlichen Weg
    Von Hilmar König
  • Streikwelle in Südkorea

    Ausstand in der Automobilindustrie. Regierung betätigt sich gegenüber Piloten als Streikbrecher
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Juristische Hilfe erreicht

    Frauen kämpfen für Schutz gegen häusliche Gewalt. Indiens Parlament bringt Gesetz auf den Weg
    Von Thomas Berger