Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
29.08.2005 / Inland / Seite 4

NPD Rostock »oben ohne«

Nichts mit Spitzenkandidat Rieger – sein Wahlkampfleiter hatte nicht alle Unterlagen dabei

Hans Daniel

Dem »sehr geehrten Besucher« wird zwar auf der Internetseite der Rostocker NPD versprochen: »Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über die Aktionen unseres Kreisverbandes zu informieren«, macht er aber ernst, erscheinen lediglich bunte Bildchen. Dabei gibt es doch eine Menge aus dem Leben des Kreisverbandes zu vermelden. Beispielsweise die Tatsache, daß der mit soviel Brimborium gefeierte Direktkandidat für die Hansestadt Rechtsanwalt Jürgen Rieger, einer der Vordenker »der nationalen Sozialisten« und Vormann bei den alljährlichen Spukveranstaltungen für den Kriegsverbrecher Rudolf Heß, vom Kreiswahlausschuß aus formalen Gründen abgelehnt worden ist. Die Partei hält sich bei der Darstellung der Gründe dafür sehr bedeckt, verzichte...

Artikel-Länge: 2318 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €