5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.08.2005 / Inland / Seite 8

Abgeschrieben

Wahlprüfsteine der Berliner Friedenskoordination (Auszüge)

* Die Berliner Friedenskoordination veröffentlichte am Sonntag abend sogenannte Wahlprüfsteine zur vorgezogenen Bundestagswahl, die wir auszugsweise dokumentieren:

I. Internationale Politik/UNO

Die UNO wird ihrem Gründungsauftrag immer weniger gerecht. Es existieren ernst zu nehmende Bestrebungen, eine UNO-Reform durchzusetzen, in der militärische Gewalt eine größere Rolle spielt als bisher, bis hin zur Legalisierung von Präventivkriegen.

Aktuell häuft sich die Zahl von Aggressionskriegen, die von der UNO toleriert statt verurteilt werden, wie es die UN-Charta verlangt.

Was werden Sie tun, damit die UN-Charta erhalten bleibt und angewendet wird?

Massenvernichtungswaffen atomarer, biologischer und chemischer Art bedrohen nach wie vor die Existenz der Menschheit. Atomwaffen werden weiter mit der Maßgabe produziert, sie auch als Präventivwaffen in einem Krieg einsetzen zu können.

Was werden Sie unternehmen, damit Entwicklung, Produktion, B...











Artikel-Länge: 3899 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €