Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.08.2005 / Feuilleton / Seite 13

Nicht das letzte Wort

Von der Privatuni in den Wahlkampf: Über den Versuch der FDP, mit Konrad Schily neue esoterische Wählerpotentiale zu erschließen

Christoph Horst

Wenn Otto Schily im Oktober mit 72 Jahren am Ende seiner Karriere angelangt ist, wird sein Bruder Konrad im Alter von 67 Jahren noch mal richtig aufdrehen und seine Rente um Diäten erweitern. Der langjährige Präsident der »Privatuniversität« genannten anthroposophischen Kaderschmiede Witten-Herdecke läßt sich für den FDP-Kreisverband Witten als Bundestagskandidat aufstellen. Konrad, Ex-SPDler, ist wie Otto Schily ein hochrangiger Okkultist und zeigt sich begeistert von Esoterik-Guru Rudolf Steiner. Dem steht er nach eigenen Angaben nicht nur positiv, sondern sogar »sehr sehr positiv« gegenüber, wie er in einem Interview erklärte, das er dem »Institut für soziale Dreigliederung« gab, einem Zusammenschluß zur Umsetzung kosmischer Gesetzmäßigkeiten in der Gesellschaft.

Obwohl Konrad Schily einer autoritären Sekte anhängt, deren Ziel es ist, »das Geistige im Menschenwesen zum Geistigen im Weltall« zu führen, freute sich die bil...

Artikel-Länge: 2913 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €