Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.08.2005 / Inland / Seite 4

Auch Genscher belastete Pfahls nicht

FDP-Ehrenvorsitzender verteidigte als Zeuge in Augsburger Korruptionsprozeß Panzerlieferung an Saudi-Arabien

Der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher hat als Zeuge im Prozeß gegen den Exstaatssekretär Holger Pfahls keine Hinweise auf eine Bestechlichkeit des Angeklagten geben können. Der FDP-Ehrenvorsitzende sagte am Dienstag vor dem Augsburger Landgericht aus, daß er die Rolle von Pfahls bei dem umstrittenen Export von 36 Fuchs-Panzern 1991 nach Saudi-Arabien nicht beurteilen könne.

Die Staatsanwaltschaft mißt nun der Aussage von Altbundeskanzler Helmut Kohl am heutigen Mittwoch die zentrale Bedeutung für das Verfahren bei. Pfahls ist wegen Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung angeklagt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem ehemaligen Staatssekretär im Verteidigungsministerium vor, vom Rüstungslobbyisten Karlheinz Schreiber 3,8 Millionen Mark (1,9 Millionen Euro) Schmiergeld kassiert und nicht versteue...

Artikel-Länge: 2552 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €