Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.08.2005 / Inland / Seite 4

Klinikärzte streiken weiter

2000 Mediziner im Ausstand. Protest gegen Verschlechterung der Arbeitsbedingungen weitet sich aus. Ver.di gegen Aktionen an Berliner Charité

Wera Richter

Mit Kundgebungen und Demonstrationen haben die Ärzte der baden-württembergischen und hessischen Universitätskliniken am Dienstag ihre Streikwoche fortgesetzt. Bereits am Montag hatten etwa 1400 Mediziner in den beiden Bundesländern ihre Arbeit niedergelegt. Nach Angaben eines Sprechers der Ärztegewerkschaft Marburger Bund beteiligen sich inzwischen über 2000 Ärzte an den Aktionen. Am Dienstag kam es in Tübingen, Ulm und Heidelberg zu Protesten mit mehreren hundert Teilnehmern. In Wiesbaden nahmen mehr als 600 Ärzte an einer Kundgebung vor der hessischen Staatskanzlei teil. Die Beschäftigten der Universitätskliniken wollen noch bis Freitag, wo sie zu einer Kundgebung nach Berlin mobilisieren, für bessere Arbeitsbedingungen demonstrieren.

Der Protest richtet sich vor allem gegen den Ausstieg der Länder aus dem Arbeitgeberverband TdL (Tarifgemeinschaft der Länder) und damit gegen die einseitige Kündigung der Tarifverträge. Die hat zur Folge, daß vor allem...

Artikel-Länge: 3868 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €