Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.08.2005 / Ausland / Seite 6

Selbst Castro-Gegner kritisch

International ablehnende Reaktionen auf Benennung von Washingtons neuem »Kuba-Beauftragten«. Havanna: »Einmischung in innere Angelegenheiten«

Harald Neuber

Das hatten sich die Hardliner in der US-Regierung anders vorgestellt. Die Ernennung von Caleb McCarry als neuem »Koordinator für die Transition in Kuba« ist international auf breite Ablehnung gestoßen. In einem offenen Brief kritisierten sogar Regierungsgegner in Kuba die aggressive Kuba-Politik Washingtons. McCarry, ein Mitarbeiter im Auswärtigen Ausschuß des Abgeordnetenhauses, war am vergangenen Donnerstag zum Vorsitzendes der »Kommission für die Unterstützung eines freien Kubas« im US-Außenministerium ernannt worden. Seit seiner Gründung im Oktober 2003 durch US-Präsident George W. Bush soll dieses Gremium nach eigenen Angaben »den Übergang Kubas von einem stalinistischen System zu einer offenen Gesellschaft« unterstützen.

In der größten kubanischen Tageszeitung Granma wurde die Ernennung McCarrys am Montag als »Einmischung in die inneren Angelegenheiten Kubas« verurteilt. »Auch in Irak wurde ein Koordinator für die Transition des Landes ernannt«, ...

Artikel-Länge: 3166 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €