Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.08.2005 / Ansichten / Seite 8

Ohne Moos nix los

Diskussion um Zusatzrentenpflicht

Klaus Fischer

Altersvorsorge ist eine tolle Sache. Wer will schon mit 65 plötzlich schlechter leben als die Jahre zuvor? Doch mit der gesetzlichen Rente ist längst kein Staat mehr zu machen. Dank der Rentenreformen von 2001 und 2004 sinkt das Nettorentenniveau bei gesetzlich Versicherten weiter ab, warnte am Dienstag das Deutsche Institut für Altersvorsorge – eine Einrichtung, die von der Deutschen Bank und der Zürich-Versicherungsgruppe getragen wird. Die Experten machten, sicher nicht ohne Hintergedanken, eine schmerzhafte »Rentenlücke« zukünftiger Altersrentenbeziehr aus. Das empfohlene Rezept dagegen: Mehr Eigenvorsorge.

Auch Politiker mühen sich derzeit, die Rentenproblematik im Wahlkampf möglichst stimmbringend zu thematisieren. Alle mit dem gleichen Tenor: Schuld an der aktuellen – und zukünftigen – Misere ist der jeweilige politische Gegner, und die Bürger sollen selb...

Artikel-Länge: 2721 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €