Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
30.07.2005 / Ansichten / Seite 3

»Ich finde die Debatte sehr technisch«

»Pragmatischer Internationalismus« ist nicht alles. Die US-Gewerkschaften müssen auch Antworten geben auf die aggressive Außenpolitik ihres Landes. Gespräch mit Bill Fletcher

David Bacon

* Bill Fletcher ist Präsident von TransAfrica, einem unabhängigen Politik-Institut, das sich in Washington mit afrikanischen Fragen beschäftigt. Nach dem Amtsantritt John Sweeneys als AFL-CIO-Präsident 1995 war er Bildungsverantwortlicher des Dachverbandes und später Assistent Sweeneys, bevor er seinen Posten wegen seiner radikalen Ansichten aufgeben mußte.

F: Sie haben in einem Beitrag zur Debatte in der AFL-CIO gesagt, daß dieser die gefährliche Annahme zugrunde lege, der Niedergang der Gewerkschaften sei eine Folge der Strukturen des Dachverbandes.

Ich vermisse in der Debatte eine gründliche Analyse der wirtschaftlichen und politischen Bedingungen und der Implikationen für unsere Organisationen. Ohne diese Analyse kann man alle möglichen Vorschläge machen. Zu unseren internen Probleme gehören Lethargie, Konservatismus und die Unfähigkeit, die Veränderungen in der Welt zu verstehen.

F: Die Dienstleistungsgewerkschaft SEIU fordert unter anderem,...





Artikel-Länge: 4328 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!