Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.07.2005 / Inland / Seite 5

Linksbündnis in Hamburg vor der Einigung

Am Wochenende wählt die Linkspartei in der Hansestadt ihre Landesliste für die Bundestagswahl. Völkerrechtler Norman Paech für Platz 1 vorgeschlagen

Andreas Grünwald

In Hamburg scheint sich der Streit um die vorderen Listenplätze des Linksbündnisses für die Bundestagswahl kurz vor dem Landesparteitag der Linkspartei, der die Liste wählen muß, zu entspannen. Am Dienstag abend einigten sich Ex-PDS und WASG auf den Völkerrechtler Norman Paech für Listenplatz 1.

Wochenlang hatte sich der Streit zwischen den Landesvorständen um die Spitzenkandidatur für »Die Linkspartei.« zugespitzt. Die PDS hatte Paech frühzeitig vorgeschlagen. Forderungen der WASG klangen dagegen stereotyp bis überheblich: »Wir haben den Anspruch, daß ein Kandidat von uns den Spitzenplatz der Liste erhält«, hatte Sprecher Berno Schuckert mehrfach wiederholt. Dann teilte PDS-Landessprecher Yavuz Fersoglu überraschend mit, daß er zur Spitzenkandidatur bereit sei, sollte kein gemeinsamer und unabhängiger Kandidat gefunden werden. Doch der Kurdistan- und Bambule-Aktivist Fersoglu war für WASG-Spitzenmann Joachim Bischoff untragbar. Fände die PDS keinen Er...

Artikel-Länge: 3225 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!