75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.07.2005 / Ansichten / Seite 3

»Über Zukunftsperspektiven diskutieren«

Junge Gewerkschafter beteiligen sich an den Weltfestspielen. Sie haben Interesse an Venezuela, dem Austausch mit Kollegen aus anderen Ländern und der Diskussion um gesellschaftliche Alternativen. Ein Gespräch mit Claudia Schröppel

Wera Richter

* Claudia Schröppel ist Mitglied der ver.di-Jugend Bayern und in der Leitung der deutschen Delegation zu den 16. Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Caracas

F: Sie fliegen in zwei Wochen nach Venezuela. Was erbinden Sie mit der Reise?

Ich freue mich darauf, endlich einmal selbst an den Weltfestspielen teilzunehmen, weil ich bisher nur Positives darüber gehört habe. Wenn Weltfestspielveteranen von früheren Festivals erzählen, leuchten noch immer ihre Augen, auch wenn es schon 35 Jahre und mehr her ist. Außerdem bin ich gespannt auf Venezuela. Ich schaue schon seit mehreren Jahren auf dieses Land und beobachte die sozialen Veränderungen dort.

F: Was ist das Besondere an Venezuela?

Venezuela zeigt, daß es eben doch Alternativen gibt. Der Analphabetismus wird dort beseitigt, während er in unserem reichen Land wächst. Gesundheitsversorgung und Bildung werden wieder als Grundrechte und nicht mehr als Ware angesehen und kostenlos zur Verfüg...







Artikel-Länge: 4274 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €