75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.07.2005 / Inland / Seite 9

Scheinheilige und Unberührbare

Was »Hartz I bis IV« mit dem »System Volkswagen« zu tun hat

Werner Rügemer

Nicht wahr, welch schreckliche Korruption herrschte doch bei VW in Wolfsburg! Betriebsräte bekamen Auslandsreisen finanziert, die Ehefrauen bekamen 2000-Euro-Einkaufsgutscheine. Und der Betriebsratschef bekam ein Jahresgehalt von 360000 Euro. Korruption, nicht wahr?
Die »renommierten« Wirtschaftsprüfer von KPMG sollen nun Licht ins Dunkel bringen. Toll! Wirtschaftsprüfer sind die verkörperte Korrektheit, nicht wahr? Leider ist das Gegenteil richtig. Denn VW hat ja schon Wirtschaftsprüfer. Seit Jahren testiert Price Waterhouse Coopers für hohes Honorar die Richtigkeit der Buchführung und der Bilanzen, hat die Bestechungsleistungen an Betriebsräte und Abgeordnete routinemäßig abgesegnet. Das war schon deshalb kein Problem, weil das lockere Spesenwesen keineswegs erst für die Betriebsräte erfunden wurde. Sie erhielten nur eine ähnliche Behandlung wie Topmanager.

Expersonalvorstand Helmuth Schuster von der VW-Tochter Skoda unterhielt ein Netz von Tarnfirm...


Artikel-Länge: 3701 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €