75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.07.2005 / Inland / Seite 9

Warnstreik bei Münchener Einrichtungshaus

Beschäftigte von ehemaliger Karstadtfiliale wehren sich gegen Tarifflucht des Neubesitzers

Rainer Balcerowiak

Mit einem zunächst auf einen Tag befristeten Streik haben rund 200 Kollegen des Einrichtungshauses Theresienhöhe und des dazugehörigen Servicehauses in Eching in München am Freitag deutlich gemacht, daß sie die dreiste Tarifflucht des Unternehmens nicht hinnehmen wollen. Während das Servicehaus nach Angaben von ver.di seine Pforten geschlossen halten mußte, gelang es der Betriebsleitung im Einrichtungshaus, mit Streikbrechern aus anderen Lutz-Betrieben und leitenden Angestellten einen Notbetrieb aufrechtzuerhalten.

Die Auseinandersetzung ist ein Musterbeispiel für die möglichen Folgen des Verkaufs von einzelnen Karstadtfilialen für die Beschäftigten. Seit der Übernahme des Möbelhauses am
1. Oktober 2004 durch die österreichische Lutz-Gruppe haben sich die Arbeitsbedingungen erheblich verschlechtert. Der nicht tarifgebundene Möbelgigant (XXX Lutz, Möbel Neubert, Mömax, Möbelix) h...


Artikel-Länge: 2785 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €