75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.07.2005 / Feuilleton / Seite 12

Boenischrepublik

Peter Boenisch kämpfte sehr erfolgreich für Springer, Kohl und die Pferde

Thomas Roth

Wie man am besten mit Bild regiert, hat nicht erst der aktuelle deutsche Kanzler herausgefunden, sondern Helmut Kohl. Nachdem der Adenauer-Nachfolger aus der Pfalz sich bereits zwei Wahlkämpfe lang von Peter Boenisch hatte beraten lassen, machte er diesen 1983 zum Staatssekretär, Bundespressechef und Regierungssprecher. Boenisch war einer der wichtigsten Springer-Leute. Nachdem er 1956 für Bauer die Bravo miterfunden hatte, stieg er 1959 bei Springers heißen Bättern ein. Er war Chefredakteur von Bild, Bild am Sonntag und Welt. Als politischer Beamter der Kohl-Regierung brachte er die damals propagierte geistig-moralische »Wende« im Ton des Westberliner Weltbürgers, aber in den Worten des sogenannten kleinen Mannes unters »Volk«. Allerdings war damit schon im Juni 1985 Feierabend. Gegen ihn lag ein Strafbefehl von 1,08 Millionen DM vor, hatte er doch seine Einkünfte als Berater von Mercedes-Benz in den siebziger Jahren nicht versteuert. Boenisch wurde von ...

Artikel-Länge: 4093 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €