75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.07.2005 / Ausland / Seite 7

Entwicklung vernachlässigt

Ein ehemaliger UN-Mitarbeiter übt Kritik an der neuen Ausrichtung der Vereinten Nationen. Bedenken auch von der »Gruppe der 77«

Thalif Deen, IPS

Die Vereinten Nationen sind für ihre zunehmende Konzentration auf Terrorbekämpfung, »Friedensmissionen« und die Probleme im eigenen Haus in die Kritik geraten. Der Weltorganisation wird vorgeworfen, eine ihrer Kernaufgaben zu vernachlässigen: die Förderung der Entwicklung in den armen Ländern des Südens, die über zwei Drittel der 191 UN-Mitglieder stellen. Zu den Kritikern gehört Stirling Scruggs, ehemaliger Leiter der Abteilung Information und Auswärtige Beziehungen beim UN-Bevölkerungsfonds (UNFPA). Selbst die wenigen Fortschritte, sagt er, seie...

Artikel-Länge: 1751 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €