75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.07.2005 / Ausland / Seite 7

Massaker in Haiti?

Menschenrechtsgruppe aus den USA erhebt schwere Vorwürfe gegen die UN-Mission in dem Karibikstaat

Harald Neuber

Nach einer Serie von Razzien gegen Anhänger des gestürzten Präsidenten Jean-Bertrand Aristide ist die »UN-Stabilisierungsmission für Haiti« (MINUSTAH) erneut in die Kritik geraten. Etwa 400 Blauhelme hatten am vergangenen Mittwoch zwei Siedlungen im Armenstadtteil Cité Soleil am Rande der Hauptstadt Port-au-Prince gestürmt. Die beiden Viertel Bios-Neuf und Drouillard seien als »Rückzugsgebiet für bewaffnete Banden identifiziert« worden, hieß es dazu in einer Pressemitteilung der MINUSTAH. Während der Sprecher der UN-Mission, Oberstleutnant El Ouafi Boulbars, nach der Operation von »zwei getöteten oder verletzten Kriminellen« sprach, berichteten internationale Nachrichtenagenturen zunächst übereinstimmend, daß bei dem Vorstoß fünf Menschen ums Leben gekommen sein. Am Wochenende nun meldeten sich Mitglieder einer Gruppe von Menschenrechtsbeobachtern aus den USA zu Wort. Ihren Angaben zufolge hätten die UN-Soldaten ein »Massaker« an Zivilisten angerichtet.

...

Artikel-Länge: 4561 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €