Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
09.07.2005 / Inland / Seite 5

Wohnung eines Unbeteiligten in Berlin gestürmt

Polizeifehler bei Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs gegen Linke

Hannes Heine

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat sich die Berliner Polizei bei am Mittwoch morgen durchgeführten Hausdurchsuchungen einen schweren Fehler erlaubt. In einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs gegen 15 Personen aus der linken Szene, die unter anderem Anfang Juni 2005 fünf Neonazis angegriffen haben sollen, wurden am vergangenen Mittwoch 15 Wohnungen von Beschuldigten und Zeugen in Berlin, Potsdam und Eisenhüttenstadt durchsucht.

Offenbar haben die Beamten dabei die Wohnung eines Unbeteiligten in Berlin-Kreuzberg gestürmt. Der 28jährige Informatiker schlief noch, als gegen 5.30 Uhr am 6. Juli die Tür seiner Wohnung eingetreten wurde. Die maskierten Beamten richteten ihre Waffen auf den weder als Zeugen noch Verdächtigten gesuchten Mann. Erst nach drei Stunden un...

Artikel-Länge: 2545 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €